„Zivilcourage bei internationalen Jugendbegegnungen“ – ein Fachseminar für Lehrkräfte sowie Multiplikatorinnen und Multiplikatoren des internationalen Jugendaustausches

„Dialog Anna Malinowski“ veranstaltet vom 15. bis 19. November 2019 in Karpacz (Krummhübel), Polen, das Fachseminar „Zivilcourage bei internationalen Jugendbegegnungen“ für Lehrkräfte sowie Multiplikatorinnen und Multiplikatoren des internationalen Jugendaustausches.

Thema des Seminars

Zivilcourage ist eine Haltung, deren Notwendigkeit in vielen alltäglichen Situationen sichtbar ist. Dabei handelt es sich um eine Kompetenz, die so früh wie möglich anzueignen sei. Eine internationale Jugendbegegnung kann optimale Bedingungen bieten, um das Thema sowohl theoretisch, als auch praktisch aufzunehmen.

 

Was bedeutet Zivilcourage und wie sehen ihre Module aus? Wie kann man die eigenen Stärken und Schwächen erkennen, wenn es um das couragierte Verhalten geht? Wie können die eigenen Grenzen und Möglichkeiten festgestellt und geschützt werden? Ist die Zivilcourage zu erlernen? Welche Methoden sind bei der Aufnahme der Thematik während eines internationalen Jugendaustausches anzuwenden? Das sind nur einige Aspekte des Seminars.

 

Natalia Krasowska – eine erfahrene DPJW-Trainerin, Bildungsreferentin im Verein Aktion Zivilcourage e. V. und Koordinatorin des Projektes „Lernen durch Engagement“ in Sachsen sowie Anna Malinowski werden theoretisch und vor allem praktisch in die Thematik der Fortbildung einführen. Zu Gast wird auch ein Vertreter des DPJW in Warschau sein, um über die Zusammenarbeit mit dem Jugendwerk zu berichten.

Zielgruppe

Eingeladen sind Lehrkräfte sowie Multiplikatorinnen und Multiplikatoren des internationalen Jugendaustausches, die nach neuen Inspirationen und Wegen des internationalen Dialogs suchen. Um jegliche Barrieren bei der Kommunikation auszuschließen, wird das Seminar zweisprachig durchgeführt.

Organisatorische Informationen

Die Anmeldeformulare können spätestens bis zum 17. Oktober 2019 per Mail an „Dialog Anna Malinowski“ gesendet werden. Die Teilnahmekosten betragen 70 Euro. Die Reisekosten sind von den Teilnehmenden selbst zu tragen.

Seite drucken

PROJEKT-KALENDER

Kontakt

 

Anna Malinowski

 

Tel.: +48 604 62 15 89

 

E-Mail: dialogannamalinowski[at]gmail.com

 

www.dialogmalinowski.edupage.org