Zip-Zap 2019 – Workshops zur Sprachanimation

In Zusammenarbeit mit Einrichtungen der Jugendarbeit auf beiden Seiten der Oder lädt das DPJW Organisatorinnen und Organisatoren von deutsch-polnischen Kinder- und Jugendaustauschprogrammen zur Teilnahme an Workshops aus dem Bereich der Sprachanimation ein. Im September, Oktober und November 2019 werden verschiedene Termine in Deutschland und Polen angeboten. Die Seminare bauen auf dem DPJW-Methodenbuch „Alibi. Bingo. Chaos. ABC der deutsch-polnischen Sprachanimation“ auf.

 

Sprachanimation

... ist eine pädagogische Methode, die speziell für internationale Jugendbegegnungen entwickelt wurde, damit junge Menschen aus verschiedenen Ländern leichter sprachliche Hürden überwinden können. Es handelt sich dabei um spielerische Übungen, die selbst bei geringen oder keinen Sprachkenntnissen zu Kommunikation und Interaktion anregen. Sie wirken sich zudem positiv auf die Gruppendynamik und das Gruppengefühl aus, fördern interkulturelle Kompetenzen und wecken das Interesse am Nachbarland.

 

Zielgruppe

Eingeladen zur Teilnahme sind aktive Organisatorinnen und Organisatoren von deutsch-polnischen Kinder- und Jugendaustauschprogrammen.

 

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über das Online-Formular.

 

 

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt durchschnittlich 25 Euro. Der Betrag kann jedoch je nach Veranstaltungsort geringfügig variieren. Bitte wenden Sie sich direkt an den Veranstalter.

 

 

Termine 2019

In diesem Jahr finden folgende Workshops statt:

 

 

Deutschland

30. September 2019, Greifswald (Gruppe DE)

Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e. V.

Kontakt: DJH-Service

E-mail: jh-greifswald@jugendherberge.de

Tel.: +49 3834 51690

 

25. Oktober 2019, Hannover (Gruppe DE)

Bezirksjugendwerk der AWO Hannover e.V.

Kontakt: Fanny Synycia

E-mail: fanny.synycia@dein-jugendwerk.de

Tel.: +49 511 495 2175

 

vom 31. Oktober bis 3. November 2019, Köln (Gruppe DE)

Seminar „Sprachanimation in internationalen Begegnungen”

IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. in Zusammenarbeit mit dem DPJW und der Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch

Kontakt:

  • für inhaltliche Fragen: Bettina Wissing, wissing@ijab.de, +49 228 9506 107
  • für organisatorische Fragen: Elke Metzner, metzner@ijab.de, +49 228 9506 106

Die vollständige Ausschreibung sowie das Anmeldeformular befinden sich auf der Webseite von IJAB.

 

Polen

11. Oktober 2019, Breslau (Gruppe PL)

Stowarzyszenie Tratwa

Kontakt: Wojtek Staniewski

E-mail: wojtek@tratwa.org

Tel.: +48 519 338 733

 

25. Oktober 2019, Warschau (Gruppe PL)

Polskie Stowarzyszenie Nauczycieli Języka Niemieckiego

Kontakt: Agnieszka Świca

E-mail: swica@psnjn.org

Tel.: +48 606 906 389

 

27. November 2019, Krakau (Gruppe PL)

Centrum Młodzieży im. Dr. H. Jordana 

Kontakt: Monika Stachnik-Czapla

E-mail: mstachnik@cmjordan.krakow.pl

Tel.: +48 601 87 38 06

 

7. Dezember 2019, Rzeszów (Gruppe PL)

Polsko-Niemiecki Ośrodek Kształcenia "Germanitas"

Kontakt: Agnieszka Buk

E-mail: agnusdei@wp.pl

Tel.: +48 607 222 522 

 

Seite drucken

PROJEKT-KALENDER

Kontakt

 

Ewa Wieczorkowska

 

E-Mail: zipzap[at]dpjw.org

 

Tel.: +48 508 676 226