Menü

„SpeedDating“ – eine Partnerschaftsbörse für deutsche und polnische Organisationen der außerschulischen Jugendbildung und Jugendarbeit

Das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW) lädt zur Teilnahme an der Partnerschaftsbörse für den deutsch-polnischen außerschulischen Jugendaustausch „SpeedDating“ ein. Die Veranstaltung findet vom 17. bis 20. November 2019 in Potsdam statt und wird in Kooperation mit dem Deutschen Bundesjugendring (DBJR) durchgeführt.

Zielgruppe

Sie arbeiten mit Jugendlichen und haben Interesse an internationalen Kontakten? Sie finden es schade, dass Polen als Nachbarland noch unbekannt ist?

Dies lässt sich für Sie und Ihre Jugendlichen ändern! Kommen Sie nach Potsdam, um dort auf der Partnerschaftsbörse mit polnischen Jugendorganisationen in Kontakt zu treten!

Inhalte

Die Teilnahme an der Partnerschaftsbörse bietet Ihnen die Möglichkeit:

  • neue Partnerorganisationen aus Polen kennenzulernen,
  • gemeinsam deutsch-polnische Projekte zu planen,
  • Methoden des internationalen Jugendaustauschs auszuprobieren,
  • das Beratungsangebot des Deutsch-Polnischen Jugendwerks und des Deutschen Bundesjugendrings zu nutzen.

Organisatorisches

Polnischkenntnisse sind nicht erforderlich, das Seminar wird vollständig verdolmetscht.

Die Teilnahmegebühr beträgt 70 Euro und umfasst Unterkunft im Doppelzimmer, Vollverpflegung und Seminarunterlagen.  Es bestehen (begrenzte) Übernachtungsmöglichkeiten in Einzelzimmern (Aufpreis von 20 Euro pro Nacht).

Die Partnerschaftsbörse findet in der Jugendherberge Potsdam (Haus der Jugend) statt.

Das DPJW gewährt einen Reisekostenzuschuss bis zum max. Festbetrag gemäß DPJW-Fahrtkostenrechner.

 

Wir warten auf Ihre online-Anmeldung bis zum 28. Oktober 2019.

Seite drucken

PROJEKT-KALENDER

Kontakt

 

Dorota Bastos

Dorota Frassek

DPJW

(Büro Potsdam)

 

E-Mail: gieldapartnerstw@pnwm.org

Die Partnerschaftsbörse wird in Kooperation mit dem Deutschen Bundesjugendring durchgeführt.

 


 


 

 

 https://www.dbjr.de/