Debütantenball – eine Fortbildung für Neulinge im deutsch-polnischen Schüleraustausch

Das Deutsch-Polnische Jugendwerk lädt Lehrerinnen und Lehrer, deren Schule bereits eine Partnerschule in Polen hat, aber die selbst noch keine große Erfahrung im Austausch haben, zum "Debütantenball" ein, der vom 7. bis 10. April 2019 in Dresden stattfindet.

 

Der "Debütantenball" zeigt Ihnen die grundlegenden und wichtigsten Schritte des deutsch-polnischen Schüleraustauschs. Um diese in den Griff zu bekommen, bieten wir Ihnen alle erforderlichen Informationen dazu, wie Sie internationale Projekte anpacken und vorbereiten. Darüber hinaus werden Sie die Möglichkeit haben von A bis Z alles zur Finanzierung von Jugendbegegnungen zu erfahren. Außerdem wird es auch spannende Workshops geben und eine Gelegenheit, im Kreis von Kolleginnen und Kollegen aus Polen und Deutschland Erfahrungen auszutauschen. 

Datum und Tagungsort 

Zielgruppe

  • maximal 22 Lehrkräfte aus Deutschland und Polen

 

Das Seminar richtet sich an Lehrkräfte deren Schule bereits eine Partnerschule in Polen hat, aber sie selbst noch keine große Erfahrung im Austausch haben.

 

Es ist kein Kontaktseminar, wo Ihre Schule eine Partnerschule aus Polen finden wird.

Anmeldung

Anmeldungen erfolgen nur ONLINE, spätestens bis zum 22. Februar 2019 über das folgende Onlineformular

Teilnahmebeitrag

Der Teilnahmebeitrag für Teilnehmende aus Deutschland beträgt 55 Euro, für Teilnehmende aus Polen - 110 Zloty.

Der TN-Beitrag umfasst Programm-, Verpflegungs-, und Übernachtungskosten. Reisekosten werden nach den DPJW-Richtlinien zurückerstattet.

Teilnahmebedingungen

Zum Seminar sollten sich möglichst nur Personen melden, die sich am gesamten Seminar beteiligen können (von Sonntag bis einschließlich Mittwoch). Eine frühere Abreise oder spätere Ankunft. Eine Teilnahmebescheinigung werden lediglich nur denjenigen erhalten, die am gesamten Seminar teilgenommen haben. 

Leitung

  • Natalia Krasowska; Germanistik M.A., Master of Business Administration, DPJW-Trainerin, Projektkoordinatorin im Verein Aktion Zivilcourage e.V., pädagogische Mitarbeiterin und Sprachmittlerin bei vielen deutsch-polnischen Jugendbegegnungen und Multiplikatoren-Fortbildungen
  • Klaus Waiditschka; Diplom-Sozialpädagoge, DPJW-Trainer, Fachbereichsleiter für internationale Jugendarbeit im Verein für Jugendhilfe und Sozialarbeit e.V.

 

 

 

Seite drucken

PROJEKT-KALENDER

Kontakt

 

Dominika Gaik

Deutsch-Polnisches Jugendwerk

(Büro Warschau)

 

Tel. +48 22 518 89 38

 

E-Mail: gaik[at]pnwm.org