Menü

18. deutsch-polnische Gemeinschaftstagung der Sportvereine und -verbände

Die Deutsche Sportjugend (dsj) lädt zusammen mit dem Deutsch-Polnischen Jugendwerk (DPJW) und dem Polnischen Hochschulsportbund (AZS) Engagierte sowie Multiplikatorinnen und Multiplikatoren im deutsch-polnischen Jugendaustausch im Bereich Sport zu einer deutsch-polnischen Gemeinschaftstagung ein. Die Konferenz findet vom 13. bis 15. März 2020 in Berlin statt.

 

Die Tagung leistet einen Beitrag zur Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung des deutsch-polnischen Jugendaustausches im Sport. Gleichzeitig bietet sie den teilnehmenden Vertretern und Vertreterinnen der Sportvereine und -verbände eine Plattform, sich über eigene Jugendbegegnungen auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.

 

Ziele

Angebot eines umfangreichen Informations- und Vernetzungsprogramms zu aktuellen Inhalten und Fragen des deutsch-polnischen Jugendaustausches. In Theorie und Praxis werden konkrete Anregungen zu Formen und Methoden der Gestaltung und zur Förderung der Austauschprogramme angeboten.

 

Themen und Methoden

  • Workshops zu den Themen „Prävention sexualisierter Gewalt in Jugendbegegnungen“, „Sport und Sprache“ und „Projektmanagement und Programmgestaltung im Jugendaustausch
  • Fördermöglichkeiten im deutsch-polnischen Jugendaustausch
  • Online-Antragstellung OASE
  • Methoden der Auswertung

 

Zielgruppe

Erfahrene oder neu interessierte Vertreter*innen aus Sportvereinen und Sportverbänden in Deutschland oder Polen sowie Fachkräfte und Multiplikatoren*innen im deutschen und polnischen Jugendsport (mit oder ohne Austauschpartner). Sofern bereits eine Austauschpartnerschaft existiert, besteht die Möglichkeit, gemeinsam an der Gemeinschaftstagung teilzunehmen und die Tagung auch zur individuellen Projektplanung zu nutzen. Ehrenamtlich Nachwuchskräfte können während der Tagung sehr gut an die Thematik herangeführt werden, damit sie entsprechende Verantwortlichkeiten übernehmen können.

 

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über das Online-Anmeldeformular (auch auf Polnisch) bis spätestens 20. Dezember 2019.

 

Weitere Informationen

Die Tagungssprache ist Deutsch und Polnisch. Kenntnisse in der Partnersprache sind keine Voraussetzung für die Teilnahme. Die Verdolmetschung erfolgt simultan.

 

Die Ausschreibung und das Anmeldeformular sind auch auf der Internetseite der Deutschen Sportjugend.

Seite drucken

PROJEKT-KALENDER

 

 

Kontakt

 

Lara Hanf

Deutsche Sportjugend

 

Tel.: +49 69 6700 329

 

E-mail: hanf@dsj.de

 

www.dsj.de

 

 

Lesław Dudzic

Akademicki Związek Sportowy

 

E-Mail: wm@azs.wroclaw.pl