Menü

17. Deutsch-Polnisches Jugendforum: „Innovative Ansätze im Bereich berufsorientierter Jugendaustausch zwischen Deutschland und Polen“

Das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW), das Brandenburgische Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (MBJS) und Schloß Trebnitz Bildungs- und Begegnungszentrum e.V. laden zum 17. Deutsch-Polnischen Jugendforum, das vom 26. bis 28. Juni 2018 im Bildungs- und Begegnungszentrum Schloß Trebnitz stattfindet, ein.

Das diesjährige Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch zwischen deutschen und polnischen Partnern sowie der Weiterentwicklung von Kooperationsprojekten im Bereich der beruflichen Bildung. 

Inhalt

Das Deutsch-Polnische Jugendforum ist ein relevanter Bestandteil des grenzübergreifenden Bildungs- und Wirtschaftsraums und wichtiger Impuls- und Ideengeber für den Jugendaustausch.

Der thematische Schwerpunkt werden in diesem Jahr innovative Ansätze sein, die die Qualität des deutsch-polnischen Jugendaustauschs steigern, verstärkt fachliche wie soziale Kompetenzen an Teilnehmende vermitteln und neue Wege der deutsch-polnischen Kooperation gehen. 

Wie in den vergangenen Jahren werden Workshops zum Erfahrungsaustausch und Diskussionsrunden angeboten. In Kleingruppen werden sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer anhand praktischer Beispiele mit den neuen Entwicklungen und Formaten der deutsch-polnischen Kooperation im beruflichen Bereich auseinandersetzen, die nachhaltige Gestaltung und Erwerbung der Projektpartnerschaften oder Möglichkeiten der Förderung von „soft skills“ kennenlernen.

Organisatorisches

Es wird eine Teilnahmegebühr in Höhe von 20 Euro erhoben, bitte bezahlen Sie diesen Betrag bei ihrer Ankunft. Eine Wegbeschreibung wird Ihnen mit der Anmeldebestätigung zugeschickt.

 

Anmeldeschluss ist der 30. Mai 2018.

 

Weitere Informationen und Downloads zu Programm, Teilnahmegebühr und Anmeldung finden Sie auf der Internetseite vom Schloß Trebnitz. 

Veranstalter

Veranstalter sind das Deutsch-polnische Jugendwerk (DPJW), das Brandenburgische Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (MBJS) und Schloß Trebnitz Bildungs- und Begegnungszentrum e.V. als Partnerschaftsbeauftragter des Landes Brandenburg in der Region Wielkopolska / Großpolen.

Seite drucken

PROJEKT-KALENDER

Kontakt

 

Beata Rauch

Schloß Trebnitz

 

Tel.: +49 33477 519-16


E-Mail: rauch@schloss-trebnitz.de