Menü

Sprachanimation und Vielfalt – ein Seminar für Organisatorinnen und Organisatoren von Jugendaustauschprogrammen

Zusammen mit dem polnischen Verein „Motyka” lädt das DPJW Organisatoren und Organisatorinnen von deutsch-polnischen Kinder- und Jugendaustauschprogrammen aus Deutschland zum Seminar "Sprachanimation und Vielfalt", das vom 22. bis 25. November  2018 in Grudziądz stattfindet.

 

Sprachanimation möchte Lust auf neue Sprachen machen und Interesse am Kontakt mit der Partnersprache bei Jugendbegegnungen schaffen. Offenheit und Respekt gegenüber Neuem ist eine wichtige Grundlage dafür. Einen Blick für die Vielfalt in der Gruppenarbeit zu bekommen, verlangt Toleranz und das Anerkennen von Unterschieden, aber auch die spannende Suche nach überraschenden Gemeinsamkeiten weit über die Zugehörigkeit zur deutschen/polnischen Gruppe hinaus. Die beiden Themen ergänzen sich stark, wodurch wir sie in diesem Seminar nach 2017 wieder gemeinsam behandeln wollen. Das Seminar ist so konzipiert, dass eine Teilnahme ohne Vorkenntnisse in den Themenbereichen möglich ist.

 

Ziele des Seminars

  • Ausprobieren von Sprachanimationsmethoden und Reflexion zur Anleitung in der interkulturellen Gruppenarbeit
  • Sensibilisierung für die Bedeutung von Vielfalt und bewusster Einsatz nicht nur in deutsch-polnischen Begegnungen
  • Platz für Entwicklung von eigenen Ideen oder zur Planung von Begegnungen in Partnerschaften
  • Austausch mit Akteuren der Begegnungsarbeit deutscher und polnischer Institutionen

Zielgruppe

Maximal 24 Organisatoren und Organisatorinnen von deutsch-polnischen Kinder- und Jugendaustauschprogrammen

Anmeldung

Anmeldungen erfolgen nur über ein Online-Formular, spätestens bis zum 10. November 2018.

Teilnehmerbeitrag

  •  50 Euro für teilnehmende aus Deutschland

Der Teilnahmebeitrag umfasst Programm-, Verpflegungs-, und Übernachtungskosten.

Die Reisekosten wird das DPJW nach Pauschale zurückerstatten.

Seminarort

Marina Grudziądz

ul. Portowa 8, 86-300 Grudziądz/Yachthafen

www.marina.grudziadz.pl

Leitung 

  • Christoph Schneider-Laris
  • Dominik Mosiczuk

Seite drucken

PROJEKT-KALENDER

Kontakt

 

Ewa Głodowska-Morawska

Stowarzyszenie Inicjatyw Niemożliwych „Motyka”

(Verein für Unmögliche Initiativen „Motyka”)

 

Tel. +48 504 269 854

 

E-Mail: motyka.torun@wp.pl

 

http://motyka.org.pl/

 

https://www.facebook.com/StowarzyszenieMotyka/