Menü

„Get involved!“ – eine Aus- und Fortbildungsreihe für Trainerinnen und Trainer der internationalen Jugendarbeit

Die Stiftung Kreisau für europäische Verständigung, die Kreisau-Initiative e.V. und das Bildungs- und Begegnungszentrums Schloß Trebnitz e.V. laden zu einer Aus- und Fortbildungsreihe für Trainerinnen und Trainer der internationalen Jugendarbeit ein. Das erste Modul findet vom 24. bis 29. März 2018 in Krzyżowa (Kreisau) statt.

Ziel des Projektes und Zielgruppe

„Get involved!“ ist ein Projekt der Kreisau-Initative, der Internationalen Jugendbegegnungsstätte der Stiftung Kreisau für europäische Verständigung (Polen) und des Bildungs- und Begegnungszentrums Schloß Trebnitz e.V. mit dem Ziel, einen Pool an Trainerinnen und Trainern auszubilden, die im Rahmen der internationalen Bildungs- und Begegnungsaktivitäten der Partner aktiv werden möchten oder es bereits sind, und ihr professionelles Profil erweitern möchten.

Das Projekt ist für alle Interessierten, die in der internationalen Jugendarbeit aktiv werden möchten.

Struktur des Projekts

Die Aus- und Fortbildungsreihe besteht aus zehn einzelnen Modulen.

Übersicht der einzelnen Module:

  • BASISMODUL (verpflichtend) vom 24. bis 29 März 2018 in der Internationalen Jugendbegegnungsstätte Krzyżowa/Kreisau (Polen). Das Basismodul verfolgt das Ziel der Grundlagenvermittlung: Aufbau, Ziele und Strukturen internationalen Jugendbegegnung des Netzwerks, Grundlagen non-formaler Bildung, Zielgruppen, Leitlinien und pädagogische Haltung, gruppendynamische Prozesse, methodische Grundlagen (Kennenlernen und Integration, Sprache, Feedback und Evaluation).
  • MODUL II  - Inklusion und Methoden der inklusiven internationalen Bildungsarbeit vom 19. bis 22. April 2018 in der IJBS Krzyżowa/Kreisau (Polen)
  • MODUL III - Partizipation und Demokratieförderung in der Jugendarbeit vom 7. bis 10. Mai 2018 im Bildungs- und Begegnungszentrum Schloß Trebnitz e.V. (Deutschland)
  • MODUL IV - Ein Einblick in die Methoden der Antidiskriminierungsarbeit vom 27. Bis 30. August 2018 in der IJBS Krzyżowa/Kreisau (Polen)
  • MODUL V - Methoden des Globales Lernens vom 27. Bis 30. Oktober 2018 in der IJBS Krzyżowa/Kreisau (Polen)
  • MODUL VI - Einblick in die Methode BETZAVTA, ein Bildungskonzept zur Demokratie-, Toleranz- und Menschenrechtserziehung vom 19. bis 22. November 2018 im Bildungs- und Begegnungszentrum Schloß Trebnitz e.V. (Deutschland)
  • MODUL VII - Berufliche Bildung in der Internationalen internationalen Jugendarbeit vom 13. bis 16. Dezember 2018 in der IJBS Krzyżowa/Kreisau (Polen)
  • MODUL VIII – Ansätze des Arbeitsschwerpunkts Zeitgeschichte vom 24. bis 27. Januar 2019 in der IJBS Krzyżowa/Kreisau (Polen)
  • MODUL IX – Umgang mit Sprache und Kommunikation in Bildungsprojekten vom 21. bis 24. Februar 2019 im Bildungs- und Begegnungszentrum Schloß Trebnitz e.V. (Deutschland)
  • MODUL X – Abschlussmodul (verpflichtend) vom 28. bis 31. März 2019 im Bildungs- und Begegnungszentrum Schloß Trebnitz e.V. (Deutschland)

Organisatorisches

Sprache: Das Basis- und Abschlussmodul werden auf Deutsch und Polnisch durchgeführt (konsekutives Dolmetschen). Bei einigen Modulen ist auch Englisch als Seminarsprache möglich, wird aber entsprechend der Sprachkenntnisse der Teilnehmenden für jedes Modul im Einzelnen entschieden.

 

Kosten: Die Teilnahme an allen Modulen ist kostenlos. Die Kosten für Unterkunft, Verpflegung und Programm werden übernommen. Eine Reisekostenerstattung ist möglich und wird mit den Teilnehmenden für das jeweilige Modul abgestimmt.

Die Aus- und Fortbildungsreihe für Fachkräfte wird gefördert durch das Programm Erasmus + der Europäischen Union.

 

Eine Anmeldung ist bis 4. März 2018 über ein online Formular möglich. Dort finden Sie auch weitere Informationen.

Seite drucken

PROJEKT-KALENDER

Kontakt
 

Paulina Jaskulska

Kreisau-Initiative e.V.

 

Tel.: +49 30 53 83 63 65


E-Mail: jaskulska@kreisau.de

www.kreisau.de