Menü

„Local in Global“ – eine deutsch-polnische Jugendbegegnung für Jugendliche zum Thema Nachhaltigkeit

Vom 1. bis 7. Dezember 2018 veranstaltet die Kreisau-Initiative e. V. in Kreisau (Krzyżowa, Polen) ein Jugendbegegnung für Jugendliche zwischen 13 und 15 Jahren aus Deutschland und Polen. In verschiedenen Workshops bekommen die Jugendlichen die Möglichkeit, verschiedene Aspekte von Nachhaltigkeit kennen zu lernen und selbst kreativ zu werden.

Thema der Begegnung

Das Thema Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Doch was steckt hinter diesem Begriff und was hat das Ganze mit unserem Alltag zu tun? In Workshops bekommen die Jugendlichen die Möglichkeit, ganz unterschiedliche Nachhaltigkeitsstrategien kreativ und spielerisch kennenzulernen, z.B. das Upcycling oder vegetarisches Kochen mit regionalen Bio-Lebensmitteln. Jeder Tag hat dabei einen anderen Schwerpunkt, über den zuerst durch verschiedene partizipative Methoden Wissen vermittelt wird, welches dann im Laufe des Tages praktisch umgesetzt wird.

Die Jugendbegegnung ist praktisch ausgelegt und dient vor allem der niedrigschwelligen Vermittlung praktischer Handlungsweisen, die zu einer nachhaltigen Entwicklung führen. Durch das anwendungsorientierte und partizipativ ausgelegte Programm stehen zudem die Erfahrung von Selbstwirksamkeit, die Stärkung des Selbstbewusstseins sowie die positive Erfahrung von Diversität im Mittelpunkt.

Zielgruppe

Eingeladen sind jeweils 12 Jugendliche im Alter von 13 bis 15 Jahren mit 2 Begleitpersonen. Im Moment wird noch eine deutsche Gruppe gesucht.

Dabei richtet sich das Projekt an Jugendliche aus eher ländlichen Regionen, die während des Festivals zum ersten Mal an einem internationalen Austausch teilnehmen und bisher nur wenig mit dem Thema Nachhaltigkeit in Berührung gekommen sind.

Organisatorisches

Die Ausschreibung mit den Details zum Projekt finden Sie in der rechten Spalte.

Die Teilnahmegebühr beträgt 40 Euro und umfasst Unterkunft, Verpflegung und Programm. Eine Fahrtkostenerstattung ist nach Absprache möglich.

Anmeldungen für Gruppen können per Mail an rogge@kreisau.de gesendet werden.
Die Jugendbegegnung wird durch das Programm Erasmus+ der Europäischen Union und die Fondation „Avec et pour autres“ kofinanziert.

 

Seite drucken

PROJEKT-KALENDER

Kontakt

 

Johanna Rogge

Projektkoordinatorin für Sozial-ökologische Transformation

Kreisau Initiative e. V.

 

Tel.: +49 30 53 89 38 63 94

 

E-Mail: rogge@kreisau.de

 

www.kreisau.de