Förderung von trilateralen Jugendbegegnungen mit Ländern der Östlichen Partnerschaft und Russland im Jahr 2019

Auch für das Jahr 2019 hat das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW) für die Förderung von deutsch-polnischen Jugendbegegnungen mit den Ländern der Östlichen Partnerschaft (Armenien, Aserbaidschan, Belarus, Georgien, Moldau, und Ukraine) sowie Russland eine Zuwendung des Auswärtigen Amts in Aussicht gestellt bekommen. Die Förderung betrifft Jugendbegegnungen, die in Deutschland oder einem der genannten Drittländer stattfinden.

Weitere Informationen zu trilateralen Jugendbegegnungen mit Ländern der Östlichen Partnerschaft und Russland finden Sie auf der Seite Projekte mit Ländern der Östlichen Partnerschaft und Russland.

Seite drucken

PROJEKT-KALENDER