Menü

„Zusammen kommen wir weiter” unter der Schirmherrschaft der Gattinnen des deutschen und des polnischen Präsidenten

Frau Elke Büdenbender, Gattin des Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland, und Frau Agata-Kornhauser-Duda, Gattin des Präsidenten der Republik Polen, haben die gemeinsame Schirmherrschaft über das DPJW-Projekt „Zusammen kommen wir weiter. Jetzt beruflich!” übernommen. Über die Einzelheiten des Programms haben sie am 23. Oktober 2018 bei einem Treffen mit der DPJW-Geschäftsführung, Stephan Erb und Ewa Nocoń, und dem Referatsleiter Außerschulischer Jugendaustausch Thomas Hetzer, gesprochen.

Zusammen kommen wir weiter. 2018-2020: Jetzt beruflich!

Jugendliche aus u. a. Förder-, Haupt- und Realschulen in Deutschland sowie Förder- und Berufsschulen in Polen werden im Schuljahr 2018/2019 bei Jugendbegegnungen in Bildungsstätten ihre ersten internationalen Erfahrungen machen. Dabei geht es thematisch um die berufliche Orientierung. Im Anschluss daran können die jungen Menschen im Schuljahr 2019/2010 ein einmonatiges individuelles Praktikum absolvieren, um erste Berufserfahrungen zu sammeln. So können sie ausprobieren, ob ihr Wunschberuf der richtige ist, soziale und fachliche Kompetenzen entwickeln sowie berufsrelevante Kontakte knüpfen.

Netzwerk

Darüber hinaus soll durch das Projekt ein Netzwerk aus Unternehmen und Institutionen aufgebaut werden, das dauerhaft qualitativ hochwertige Praktikumsplätze anbietet.

 

2018 bis 2020 erhält das Projekt finanzielle Unterstützung durch die Stiftung Neue Länder.

 

Mehr Informationen befinden sich auf der Internetseite des Projekts.

Seite drucken

PROJEKT-KALENDER