Drucken  Schließen

Grundlegendes über das DPJW

Das Deutsch-Polnische Jugendwerk entstand 1991 auf Initiative der Regierungen Deutschlands und Polens. Seitdem fördern wir die Begegnungen junger Deutscher und Polen.

 

Finanziert wird das DPJW gemeinsam von der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Polen. Wir unterstützen Schüler- und Jugendaustausch für junge Menschen aus Deutschland und Polen, aber auch aus Drittländern. Außerdem geben wir Publikationen heraus und bieten Fortbildungen, Konferenzen und weitere Programme für Organisatoren und Projektleiter.

 

Einer unserer Themenschwerpunkte ist die historisch-politische Bildung: Wir unterstützen gemeinsame Gedenkstättenfahrten von deutschen und polnischen Jugendlichen. Zudem geben wir zur deutsch-polnischen Geschichte Publikationen heraus, etwa das Buch „Deutschland, Polen und der Zweite Weltkrieg", das in beiden Sprachen erschienen ist.

 

Weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Bildung für nachhaltige Entwicklung. Hierzu haben wir das Programm „Jugend begegnet Zukunft" aufgelegt.

 

In über 20 Jahren haben mehr als 2,7 Millionen Jugendliche aus Deutschland und Polen an den von uns mehr als 70.000 geförderten Begegnungen teilgenommen.

 

Weitere Informationen zu unserer Struktur, Geschichte und Tätigkeit finden Sie im Menüpunkt „Über uns".


© Deutsch-Polnisches Jugendwerk