Drucken  Schließen

„Sprache lernen - Brücken bauen“ – ein deutsch-polnischer Fachkräfteaustausch

Die Aktion West-Ost und Stowarzyszenie Semper Avanti laden vom 28. September bis 6. Oktober 2017 zum deutsch-polnischen Projekt „Sprache lernen - Brücken bauen“ nach Breslau/Wroclaw ein!

Was ist geplant?

Vormittags: Sprachkurs in DE und PL

Nachmittags: thematische Workshops zu NGOs, die in der deutsch-polnischen Verständigung aktiv sind und Exkursionen zu NGOs in Wroclaw, sowie Entwicklung von eigenen Projektideen in einem internationalen Team.

Details

Sprache ist ein wichtiger Schlüssel zur gegenseitigen Kommunikation und Verständigung zwischen den verschiedenen Kulturen und ein wesentlicher Teil unserer Identität. Deswegen wollen wir vormittags im Sprachunterricht mit ausgebildeten Deutsch- bzw. Polnisch-Lehrkräften und in moderierten Sprachtandems Polnisch bzw. Deutschkenntnissen in Schwung bringen. Die Einheiten werden dem Sprachniveau der Teilnehmenden angepasst.

Am Nachmittag werden unterschiedliche zweisprachige Workshops organisiert und Organisationen, die in der deutsch-polnischen Verständigung aktiv sind, besucht. Die Rolle von NGOs in der deutsch-polnische Zusammenarbeit wird gemeinsam diskutiert. Die Teilnehmenden werden mehr über den Beitrag der NGOs zur demokratischen Entwicklung in beiden Gesellschaften erfahren und eigene Erfahrungen und Projektideen austauschen.

Teilnahmekriterien

Teilnehmen können junge Menschen von 16 bis 30 Jahren aus Deutschland und Polen, die bereits erste Erfahrungen in deutsch-polnischen Projekten haben oder sich in Zukunft im deutsch-polnischen Austausch engagieren wollen.

Rahmenprogramm

Während des Projektes werden die Teilnehmenden Wroclaw – eine der schönsten Städte Polens mit deutsch-polnischer Vergangenheit – erkunden, gemeinsame Abende verbringen, und an verschiedenen Veranstaltungen teilnehmen. Zum Abschluss wird ein Tagesausflug in der Umgebung von Wroclaw unternommen.

Kosten

Für Teilnehmende aus Deutschland: 100€. Enthalten sind: Übernachtungen im Hostel, Verpflegung, Programmkosten, Auslandskrankenversicherung. An- und Abreisekosten können bis zu 60€ erstattet werden.

Wie kann man sich für das Projekt anmelden?

Die Anmeldungen bitte bis zum 28. August 2017 per E-Mail an Alexandra Morozova (alexandra.morozova@aktion-west-ost.de) schicken.

Bitte Folgendes angeben:

  • Name, Geburtsdatum,
  • Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer,
  • Sprachkenntnisse in Polnisch bzw. Deutsch.

Kontakt

 

Alexandra Morozova

Aktion West-Ost

 

Carl-Mosterts-Platz 1

40477 Düsseldorf

 

Tel.: 0049 211/4693195

 

Fax: 0049 211/4693192

 

E-Mail: alexandra.morozova@aktion-west-ost.de

 

www.aktion-west-ost.de

 

 

 


© Deutsch-Polnisches Jugendwerk