Drucken  Schließen

"Kommunikationsfördernde Drama- und Theatermethoden im schulischen Austausch" - ein Seminar für Lehrkräfte und Schulsozialpädagoginnen und -pädagogen

Die Stiftung "Kreisau" für Europäische Verständigung lädt Lehrkräfte, Schulsozialpädagoginnen und -pädagogen sowie andere Multiplikatorinnen und Multiplikatoren der schulischen Bildung aus Deutschland und Polen zum Seminar "Kommunikationsfördernde Drama- und Theatermethoden im schulischen Austausch", das vom 3. bis 7. November 2017 in Kreisau (Polen) stattfinden wird.

Ziele des Seminars

  • Efahrungsaustausch in Bezug auf Arbeitsmethoden im Schüleraustausch, insbesondere auf Drama- und Theatertechniken
  • Erfahrungsaustausch und Vermittlung von Wissen zur praktischen Organisation von  Schüleraustauschprojekten
  • Unterstützung bei der Planung von deutsch-polnischen Austauschprojekten
  • Kontaktaufnahme mit Kolleginnen und Kollegen aus Schulen in Deutschland und Polen, die Interesse an der Durchführung von Schüleraustauschprojekten haben
  • Informationen zu Fördermöglichkeiten gemeinsamer Projekte

Weitere Informationen

Das Programm wird von einem zweisprachigen Team geleitet.

Die Teilnahmegebühr für Teilnehmende aus Deutschland beträgt 60 Euro (inkl. Programm, Unterkunft, Verpflegung und Bustransfer Wrocław-Krzyżowa-Wrocław). Teilnehmende aus Deutschland können einen Reisekostenzuschuss gemäß der Förderrichtlinien des DPJW erhalten. 

Eine Anmeldung ist über das online Anmeldeformular bis zum 2. Oktober 2017 möglich.

 

Weitere Informationen zum Downloaden finden Sie in der rechten Spalte.

Kontakt

 

Daniel Bodył

Stiftung "Kreisau" für Europäische Verständigung

 

Krzyżowa 7, 58-112 Grodziszcze

 

E-Mail: daniel@krzyzowa.org.pl

 

Tel.: +48 74 8500121

 

Fax: +48 74 8500305

 

www.krzyzowa.org.pl

 

 


© Deutsch-Polnisches Jugendwerk