Menü

Ein Jahr in Polen – Stipendien für Mittel- und Realschülerinnen und -schüler

Die Kreuzberger Kinderstiftung vergibt für das Schuljahr 2018/2019 Teilstipendien für ein Austauschjahr in Polen an Mittel- und Realschülerinnen und -schüler.

Nach dem Mittleren Schulabschluss ins Ausland

Ein Auslandsschuljahr ist nicht nur etwas für Gymnasiastinnen und Gymnasiasten. Interkulturelle Erfahrungen und Fremdsprachenkenntnisse verbessern die Chancen auf einen Ausbildungsplatz. Ein Auslandsjahr nach dem Mittleren Schulabschluss ist also kein verlorenes Jahr!

Die Kreuzberger Kinderstiftung unterstützt das Jahr finanziell, wobei sich die Höhe des Stipendiums am Familieneinkommen orientiert. Außerdem begleitet eine Mitarbeiterin den gesamten Bewerbungsprozess und berät bezüglich der Anschlussperspektiven für die Zeit nach dem Auslandsjahr.

Schwerpunkt Europa

Um die Verständigung in Europa zu stärken, fördert die Kreuzberger Kinderstiftung vorrangig den Austausch mit europäischen Ländern. Dabei liegt ihr insbesondere der Kontakt zwischen Jugendlichen aus Deutschland und seinem direkten Nachbarland Polen am Herzen.

Zielgruppe

Das Stipendium richtet sich an Mittel- und Realschülerinnen und -schüler, die im kommenden Jahr die Schule mit dem Mittleren Schulabschluss verlassen und ein Jahr im Ausland verbringen wollen.

Information zur Bewerbung

Weiterführende Informationen gibt auf der Internetseite der Kreuzberger Kinderstiftung. Bei Interesse können sie sich direkt an die Leiterin des Stipendienprogramms Frau Petra Billecke wenden.

Seite drucken

PROJEKT-KALENDER

Kontakt

 

Petra Billecke

Kreuzberger Kinderstiftung.


Tel.: +49 30 6953397-15

Mobil: +49 1776237564

 

Fax: +49 30 695339722

 

E-Mail: billecke@kreuzberger-kinderstiftung.de


www.kreuzberger-kinderstiftung.de