Drucken  Schließen

Die SANDDORF-STIFTUNG fördert deutsch-polnischen Austausch

Die im Jahre 2011 gegründete Stiftung mit Sitz in Regensburg geht auf eine Initiative der Stifterin Erika Vielberth zurück.

 

In ihrem Projektbereich Völkerverständigung konzentriert sich die SANDDORF-STIFTUNG auf die deutsch-polnischen Beziehungen. Durch eine offene Kommunikation zwischen Deutschen und Polen möchte die Stiftung Vorurteile ab- und das Verständnis füreinander aufbauen.

 

Die SANDDORF-STIFTUNG fördert aktuell schwerpunktmäßig Schülerprojekte deutscher Schulen im Nachbarland Polen; interessierte Schulen können sich um Förderung in einer Höhe von maximal 4.000 Euro bei der Stiftung bewerben.

 

Mehr Informationen und die entsprechenden Formulare finden Sie an der Internetseite der Stiftung.


© Deutsch-Polnisches Jugendwerk