Menü

Handreichung für Schulen: Wege der Kooperation von Bildungsstätten und Schulen im internationalen Jugendaustausch

Diese neue Publikation will Lehrerinnen und Lehrern Möglichkeiten und Chancen der Kooperation von Bildungsstätten und Schulen aufzeigen und dazu ermuntern, deutsch-polnische Begegnungen in Zusammenarbeit mit einer Bildungsstätte durchzuführen.

Neue Perspektiven und Möglichkeiten

Die Broschüre entstand anlässlich des DPJW-Projekts "Zusammen kommen wir weiter - Kooperation von Bildungsstätten und Förder-, Haupt- und Realschulen im non-formalen Jugendaustausch". Sie benennt Vorteile, neue Perspektiven und Möglichkeiten von Partnerschaften zwischen schulischen und außerschulischen Bildungseinrichtungen im Jugendaustausch und zeigt, wie non-formales Lernen im internationalen Zusammenhang aussehen kann. Es werden methodische Ansätze von internationalen Jugendbegegnungen in Bildungsstätten vorgestellt sowie die Planungsschritte für ein Kooperationsprojekt skizziert. Außerdem finden sich in der Handreichung die pädagogischen Profile der elf am DPJW-Projekt beteiligten Bildungsstätten.

Zusammen kommen wir weiter

Das Projekt des Deutsch-Polnischen Jugendwerks "Zusammen kommen wir weiter - Kooperation von Bildungsstätten und Förder- Haupt- und Realschulen im non-formalen Jugendaustausch" wird aus dem Innovationsfonds des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und von der F.C. Flick Stiftung gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Intoleranz gefördert.

Seite drucken

PROJEKT-KALENDER