Menü

Auswertungsseminar: „Zusammen kommen wir weiter"

Das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW) lädt vom 24. bis zum 26. Oktober 2016 ins Schloß Trebnitz zum Auswertungsseminar des Modellprojekts "Zusammen kommen wir weiter" ein. Es richtet sich an die im Projekt teilnehmenden Vertreter und Vertreterinnen von Bildungsstätten und Schulen aus Deutschland und Polen.

mehr

Informations- und Vernetzungstage in Düsseldorf und Saarbrücken

Am 5. September 2016 lädt das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW) zusammen mit anderen Fördereinrichtungen zu einem Informations- und Vernetzungstag für den internationalen Jugend- und Schüleraustausch in Düsseldorf ein. Am 6. September 2016 findet ein weiterer Informations- und Vernetzungstag in Saarbrücken statt. Im Mittelpunkt steht der Jugendaustausch mit Frankreich, Großbritannien, Israel, Polen, Russland, Tschechien und der Türkei.

mehr

Informations- und Vernetzungstag „Beruf im internationalen Jugendaustausch“ in Frankfurt am Main

Am 16. September 2016 lädt das Deutsch-Polnische Jugendwerk zusammen mit anderen Fördereinrichtungen zu einem Informations- und Vernetzungstag zum Thema „Beruf im internationalen Jugendaustausch“ beim Internationalen Bund in Frankfurt am Main ein. Im Mittelpunkt steht der Jugendaustausch mit Frankreich, Polen, Russland, Tschechien und der Türkei für junge Menschen in der Berufsorientierung, -vorbereitung oder -ausbildung.

mehr

Projektkoordinatorin bzw. Projektkoordinator gesucht

Für das Transferbüro der Initiative „Austausch macht Schule“ in Hamburg wird zum 1. Oktober 2016 eine Projektkoordinatorin bzw. ein Projektkoordinator gesucht. Die Initiative wird in Kooperation der Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch gGmbH mit dem DFJW, dem DPJW, der IJAB, dem Koordinierungszentrum Deutsch-Israelischer Jugendaustausch und Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch, dem Pädagogischen Austauschdienst, der Deutsch-Türkischen Jugendbrücke und der UK-German Connection umgesetzt.

mehr

Konferenz „Berufliche Perspektiven”: internationaler Jugendaustausch und Berufsorientierung – mehr als nur Employability

Das Deutsch-Polnische Jugendwerk lädt Sie herzlich zur Konferenz „Berufliche Perspektiven” ein, die vom 16. bis 18. November 2016 in Breslau (Wrocław) stattfinden wird.

mehr

AUSTAUSCHLABOR - ein Kongress zum deutsch-polnischen Schüleraustausch

Das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW) lädt vom 3. bis 4. November 2016 Lehrerinnen und Lehrern sowie andere im Bereich des deutsch-polnischen Schulaustausches engagierte Akteure zum Kongress des deutsch-polnischen Schüleraustausches nach Warschau ein. Teilnehmende können sich ab dem 5. September 2016 anmelden.

mehr

Bühne frei für den Film "Berufliche Perspektiven"

Im vergangenen Jahr besuchte das Filmteam des Deutsch-Polnischen Jugendwerks (DPJW) sieben deutsch-polnische Projekte, führte 50 Interviews an 13 Drehorten und traf sich mit insgesamt 80 Teilnehmern auf beiden Seiten der Oder. Warum? Um zu zeigen, dass Praktika und beruflicher Austausch nicht nur Arbeit, sondern auch viel Spaß, neue Fähigkeiten, neue Freunde und oft auch Abenteuer bedeuten. Das Deutsch-Polnische Jugendwerk präsentiert nun den Abschlussfilm der Reihe „Berufliche Perspektiven”.

mehr

Zip-Zap - Workshops zur Sprachanimation in 2016

In Zusammenarbeit mit Einrichtungen der Jugendarbeit auf beiden Seiten der Oder laden wir Organisatorinnen und Organisatoren von deutsch-polnischen Kinder- und Jugendaustauschprogrammen zur Teilnahme an unseren Workshops im Bereich der Sprachanimation ein. Von Oktober bis November 2016 bieten wir acht verschiedene Termine in Deutschland und Polen an.

mehr

"Erfahrungsorientiertes Lernen im Schüleraustausch" - ein Seminar für Lehrkräfte sowie Schulsozialpädagoginnen und -pädagogen

Stiftung "Kreisau" für Europäische Verständigung lädt Lehrerkräfte, Schulsozialpädagoginnen und -pädagogenund sowie andere Multiplikatorinnen und Multiplikatoren der schulischen Bildung aus Deutschland und Polen zum Seminar "Erfahrungsorientiertes Lernen im Schüleraustausch". Das Seminar findet vom 5. bis zum 9. November in Kreisau (Polen) statt.

mehr

„Berufliches Praktikum im deutsch - polnischen Jugendaustausch“ – Fachseminar für deutsche und polnische Lehrkräfte

„Dialog Anna Malinowski“ veranstaltet in der Zeit vom 30. November bis 4. Dezember 2016 in Karpacz (Krummhübel), Polen, ein Fachseminar für deutsche und polnische Lehrkräfte, die im internationalen Schulaustausch aktiv sind.

mehr

Inklusion in deutsch-polnischen und internationalen Begegnungen: eine deutsch-polnische Fortbildung

HochDrei e. V. und MDSM Mikuszewo bieten vom 9. bis zum 11. September 2016 in Potsdam eine praxisnahe und spannende Fortbildung zur Realisierung inklusiver Begegnungsarbeit an. Sie richtet sich an freie Trainerinnen und Trainer sowie an Pädagoginnen und Pädagogen der außerschulischen und schulischen Bildung, welche deutsch-polnischen Austausch organisieren oder dies vorhaben.

mehr

Zweites eTwinning-Kontaktseminar für die Oder-Partnerschaft in Berlin

Der Pädagogische Austauschdienst (PAD) lädt deutsche und polnische Lehrkräfte aller Fächer und Schulstufen, die Schülerinnen und Schüler im Alter von 10-16 Jahren unterrichten zum zweiten eTwinning-Kontaktseminar für die Oder-Partnerschaft nach Berlin ein. Das Seminar beginnt am 6. und geht bis 8. Oktober 2016.

mehr

Freiwilligendienst im Nachbarland

Die Paritätischen Freiwilligendienste Sachsen bieten in Zusammenarbeit mit der Organisation Tratwa aus Wrocław bieten für Interessenten an einem einjährigen Freiwilligendienst im jeweiligen Nachbarland Plätze in verschiedenen Arbeitsbereichen im deutsch-polnischen grenznahen Raum. Diese können zum 1. September 2016 besetzt werden.

mehr

Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2016

Zum 16. Mal schreibt das Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) den Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ aus. Damit sollen Einzelpersonen und Gruppen, die das Grundgesetz im Alltag auf kreative Weise mit Leben füllen, für ihr Engagement gewürdigt werden. Einsendeschluss für die kompletten Unterlagen ist der 25. September 2016.

mehr

DPJW eröffnet Warteliste für Förderanträge

Das DPJW muss eine Warteliste einrichten. Aktuell stehen dem Jugendwerk nicht ausreichend Mittel zur Verfügung, um alle bereits vorliegenden und die noch zu erwartenden Anträge zu fördern. Daher kann das DPJW die nach dem 19. Mai 2016 eingegangenen Anträge zunächst nicht bewilligen und muss sie auf eine Warteliste setzen.

mehr

Internationale Konferenz „Aus der Geschichte lernen? Erinnerungskultur als Weg zur europäischen Verständigung“

Das Internationale Bildungs- und Begegnungswerk (IBB) Dortmund lädt ein zur internationalen Konferenz für junge Historiker, Multiplikatoren der historischen Bildung und Journalisten in Warschau vom 27 bis 30. Oktober 2016.

mehr

„Die Gedenkstätten Sachsenhausen und Ravensbrück als Bildungs- und Begegnungsorte“

Das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW) und die Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten laden zu einem Methodenseminar zu deutsch-polnischen Gedenkstättenprojekten ein, das vom 22. bis 26. November 2016 in Oranienburg bei Berlin stattfinden wird.

mehr

TRIO - deutsch-polnisch-französische Partnerbörse für Jugendaustausch

Die Begegnungsstätte Dom Pojednania i Spotkan im. św. Maksymiliana M. Kolbego (DMK) in Danzig und das Jugendbildungszentrum Blossin e. V. laden alle Engagierten ein, die an einem Jugendaustausch mit polnischen, deutschen bzw. französischen Jugendeinrichtungen Interesse haben und die noch auf der Suche nach Partnerorganisationen sind, zu einer deutsch-polnisch-französischen Partnerbörse vom 12. bis 15. Dezember 2016 nach Danzig (Gdańsk).

mehr

Neues Leitbild des DPJW

Das 25-jährige Jubiläum des DPJW ist nicht nur ein guter Anlass für eine Bestandsaufnahme, sondern auch zur Formulierung von Zielen für die Zukunft. Das DPJW beschäftigte sich daher in den vergangenen Monaten intensiv mit Fragen der Organisationsentwicklung. Das Ergebnis ist ein neues Leitbild, das die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gemeinsam mit der Geschäftsführung und Partnereinrichtungen, entwickelt haben.

mehr

Schule sucht szkoła - eine Kontaktbörse für deutsche und polnische Lehrerkräfte an berufsbildenden Schulen

Das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW) und das Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e.V. in Bad Bevensen organisieren vom 23. bis zum 26. November 2016 eine Kontaktbörse für Lehrkräfte beruflicher Schulen aus beiden Ländern.

mehr

Seite drucken

PROJEKT-KALENDER