Menü

#2gether4more – das Projekt des DPJW zum 25-jährigen Jubiläum

2016 ist ein ganz besonderes Jahr für das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW) denn wir feiern unser 25-jähriges Bestehen. Unter dem Motto #2gether4more startet das Jugendwerk vom 1. März bis 30. Juni 2016 ein Projekt in Deutschland und Polen, das sich an die Teilnehmenden deutsch-polnischer Jugendbegegnungen richtet.

mehr

Sieger des Deutsch-Polnischen Jugendpreises gekürt

Seit dem 28. Januar 2016 stehen die Sieger des Deutsch-Polnischen Jugendpreises fest. Gewonnen haben die Schule beim Jakobsweg Winnenden und Polski Związek Głuchych aus Warschau in der Kategorie Schulaustausch und der gemeinnützige Berufsbildungsverein aus Guben e.V. und Specjalny Ośrodek Szkolno-Wychowawczy im. Franciszka Ratajczaka aus Rydzyna in der Kategorie außerschulischer Austausch. Sie können sich über 2000 Euro je Projektpartner freuen.

mehr

Die 25. Sitzung des Deutsch-Polnischen Jugendrates

Vom 28 bis 29. Januar tagte in Warschau der Deutsch-Polnische Jugendrat, das höchste Gremium des Deutsch-Polnischen Jugendwerks. Eröffnet wurde die zweitägige Sitzung von der Unterstaatssekretärin im polnischen Ministerium für Nationale Bildung, Marzenna Drab und ihrem Amtskollegen aus dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Staatssekretär Dr. Ralf Kleindiek.

mehr

Fachkonferenz "Schulen grenzenlos vernetzen"

Vom 19. bis 20. Februar 2016 lädt Schloß Trebnitz Bildungs- und Begegnungszentrum Akteure der schulischen und außerschulischen Bildung zum Austausch über Möglichkeiten der interkulturellen Arbeit von Schulen in Grenzregionen ein.

mehr

Deutsch-französisch-polnische zertifizierende Grundausbildung zur Leitung interkultureller Begegnungen

Dieser dreiteilige Ausbildungszyklus richtet sich an Praktiker/innen der Jugendarbeit und Studierende, die die Theorie und Praxis von internationalen Jugendbegegnungen erlernen möchten. Die Fortbildungen werden im Zeitraum vom April 2016 bis Januar 2017 in Frankreich, Deutschland und Polen stattfinden.

mehr

„Wie weit reicht Europa?“ – Internationaler Wettbewerb Young Europeans Award

Jugendliche unter 21 Jahren aus Deutschland, Frankreich und Polen können ab sofort mit einem gemeinsamen Projekt zum Thema „Wie weit reicht Europa?“ am trilateralen Wettbewerb Young Europeans Award teilnehmen und eine fünftägige Reise nach Brüssel gewinnen. Anmeldeschluss ist der 1. März 2016.

mehr

Sprachführer-App in neuer Aufmachung

Der mobile Sprachführer Deutsch-Polnisch ist eine Smartphone-App, mit der man sich praktisch überall verständigen kann – ob im Urlaub oder bei der Jugendbegegnung. Die neueste Version der App ist jetzt auch für das iPhone erhältlich und umfasst sogar Audiodateien, um die korrekte Aussprache zu trainieren.

mehr

Ohne Sprachmittler läuft nichts! Training zur deutsch-polnischen Kommunikation bei Jugendbegegnungen

Vom 12. bis 16.08.2016 laden Jugendhilfe und Sozialarbeit e.V. (JuSeV) Fürstenwalde und die Stiftung Glückliche Kindheit Lublin zu einem deutsch-polnischen Training für Sprachmittlung und Kommunikation bei Jugendbegegnungen ein. Das Training findet in Hirschluch/ Storkow statt.

mehr

„Wege zur Erinnerung“ - Förderprogramm für gemeinsame deutsch-polnische Gedenkstättenprojekte

Die schwierige deutsch-polnische Beziehungsgeschichte, insbesondere der Zweite Weltkrieg, steht thematisch oft im Zentrum deutsch-polnischer Jugendbegegnungen. In einem speziellen Programm zur Förderung deutsch-polnischer und trilateraler Gedenkstättenprojekte stellt das Deutsch-Polnische Jugendwerk 2016 bis zu 250.000 Euro zur Verfügung.

mehr

Neue Funktion für Online-Antragstellung

Die Online-Antragstellung beim Deutsch-Polnischen Jugendwerk wird jetzt noch einfacher: nach dem Update des Online-Moduls (OASE) besteht ab sofort die Möglichkeit, dass beide Projektpartner bei der Antragsstellung gemeinsam in demselben Dokument arbeiten können.

mehr

Seite drucken

PROJEKT-KALENDER